Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Traubenfest Meran
18.10. - 20.10.2019

Das älteste Erntedankfest Südtirols

Vom 18. bis 20. Oktober 2019 findet in Meran das traditionelle Traubenfest statt. Es handelt sich hierbei um das älteste Erntedankfest Südtirols, das alljährlich - nach der harten Arbeit auf Wiesen und Feldern - zum Abschluss der Weinlese veranstaltet und gefeiert wird.

Das Meraner Traubenfest ist ein traditionelles Erlebnis, das zahlreiche Besucher anlockt – Einheimische aber auch viele Feriengäste.
Das Highlight des Festes ist der Umzug am Sonntag durch die Meraner Altstadt, wo man geschmückte Festwagen, Musikkapellen, Volkstanzgruppen aber auch Trachtengilden aus Südtirol, sowie auch Deutschland, der Schweiz und dem Trentino bewundern kann. Dabei steht die Tradition im Mittelpunkt der Veranstaltung.
Der traditionelle Festumzug startet vom Vinschger Tor, gelangt über den Rennweg, die Freiheitsstraße, die Kurpromenade bis hin zum Theaterplatz.
Auf der Kurpromenade befindet sich das „Traubenfest-Marktl“, wo die heimischen Produkte angeboten werden. Die Besucher des Festes werden auch heuer wieder mit kulinarischen Gerichten verwöhnt. An den verschiedensten Gastronomieständen werden traditionelle Speisen und die regionalen Erzeugnisse verkostet und können käuflich erworben werden.

Die Besucher können neben der Tradition, Musik, dem guten Wein und den Speisen noch viele weitere Sachen bestaunen, wie z.B. die farbenprächtigen und historischen Kostüme. Die erste Ausgabe des traditionellen Festes geht auf das Jahr 1886 zurück als der Volksschriftsteller Karl Wolf gemeinsam mit dem damaligen Kurvorsteher Friedrich Lentner die Idee zur Veranstaltung umsetzte.