Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Der Meraner Markt
01.03. - 31.10.2019

Get regionally

An jedem Samstag von März bis Oktober immer von 9.00 bis 13.00 Uhr findet in der verkehrsberuhigten Zone in der Freiheitsstraße der Meraner Markt statt. Die neue Attraktion, eingebettet im Herzen der Altstadt der Passerstadt, ist eine gelungene Verbindung aus Landwirtschaft, Handwerk, Tourismus und lokalem Stadtgeschehen.

Einer kleinen Zeitreise gleich präsentiert sich der neue Meraner Markt, klein aber fein. An den 22 Ständen des Meraner Marktes darf nur echtes „Made in Südtirol“ verkauft werden, das heißt, ausschließlich in Südtirol angebaute bzw. hergestellte Produkte. Dadurch wird der urige Meraner Markt eine schöne Plattform für Südtiroler Erzeuger und Direktvermarkter von landwirtschaftlichen Produkten. Auch die Hersteller von traditionellem und bäuerlichem Handwerk können sich hier stilecht präsentieren.

Ein Hingucker sind neben den landwirtschaftlichen Spezialitäten und den handwerklichen Erzeugnissen auch die Marktstände selbst. Der Designer Martino Gamper, selbst ein echter Meraner, entwarf die Stände als eine Hommage an die jahrhundertealte Markttradition von Meran und an das traditionsreiche Handwerk Südtirols.

Das Warenangebot am Markt ist abwechslungsreich, auch der Kreislauf der Natur und der Landwirtschaft spiegelt sich im Meraner Markt wider. Neben den 14 “fixen” Marktbetreibern gibt es auch Platz für acht “rotierende” (wechselnde) Stände.

Gut zu wissen: Die Qualität der angebotenen Waren „Made in Südtirol“ unterliegen strengen Kriterien und auch die Auswahl der Standbetreiber erfolgt durch eine Bewertungskommission.